Wer ist Luz de Maria de Bonilla

Der folgende Text ist dem Bestseller „DIE WARNUNG: Zeugnisse und Prophezeiungen der Erleuchtung des Gewissens“ entnommen.

Luz de María de Bonilla ist eine katholische Mystikerin, Stigmatikerin, Ehefrau, Mutter, Augustinerin dritter Ordnung und Prophetin aus Costa Rica, die derzeit in Argentinien lebt. Sie wuchs in einem sehr religiösen Elternhaus mit großer Hingabe an die Eucharistie auf und erlebte als Kind himmlische Besuche ihres Schutzengels und der Gottesmutter, die sie als ihre Gefährten und Vertrauten betrachtete. Im Jahr 1990 erfuhr sie eine wundersame Heilung von einer Krankheit, die sowohl mit einer Visitation der Gottesmutter als auch mit einer neuen und öffentlicheren Berufung zum Austausch ihrer mystischen Erfahrungen zusammenfiel. Schon bald verfiel sie in tiefe Ekstase, nicht nur im Beisein ihrer Familie – ihres Mannes und ihrer acht Kinder -, sondern auch im Beisein von ihr nahestehenden Menschen, die sich zum Gebet zu versammeln begannen; und diese wiederum bildeten einen Gebetszenakel, der sie bis heute begleitet.

Nachdem sie sich jahrelang dem Willen Gottes überlassen hatte, begann Luz de María den Schmerz des Kreuzes zu erleiden, das sie an Leib und Seele trägt. Dies geschah, so erzählte sie, zum ersten Mal am Karfreitag: „Unser Herr fragte mich, ob ich an seinen Leiden teilhaben wolle. Ich antwortete bejahend, und dann, nach einem Tag ständigen Gebets, erschien mir in dieser Nacht Christus am Kreuz und teilte mir seine Wunden mit. Es waren unbeschreibliche Schmerzen, obwohl ich weiß, dass, so schmerzhaft sie auch sein mögen, es nicht die Gesamtheit des Schmerzes ist, den Christus weiterhin für die Menschheit erleidet“.

Es war am 19. März 1992, als die Gottesmutter begann, regelmäßig zu Luz de María zu sprechen. Seitdem hat sie meist zwei Botschaften pro Woche und gelegentlich nur eine erhalten. Die Botschaften kamen ursprünglich als interne Lokutionen, gefolgt von Marienvisionen, die die Sendung von Luz de María beschreiben sollten. „Noch nie hatte ich so viel Schönheit gesehen“, sagte Luz über Marias Erscheinung. „Daran kann man sich nie gewöhnen. Jede Zeit ist wie die erste.“

Einige Monate später stellten Maria und der heilige Erzengel Michael ihr in einer Vision unseren Herrn vor, und mit der Zeit würden Jesus und Maria zu ihr über kommende Ereignisse sprechen, wie zum Beispiel die Warnung. Die Botschaften wurden von privat zu öffentlich, und auf göttlichen Befehl muss sie sie der Welt mitteilen.

Viele der Prophezeiungen, die Luz de María erhalten hat, haben sich bereits erfüllt, darunter der Angriff auf die Zwillingstürme in New York, der ihr acht Tage im Voraus angekündigt wurde. In den Botschaften bringen Jesus und Maria ihre tiefe Trauer über den Ungehorsam des Menschen gegenüber dem göttlichen Gesetz zum Ausdruck, der ihn dazu gebracht hat, sich mit dem Bösen zu verbünden und gegen Gott zu handeln. Sie warnen die Welt vor kommenden Drangsalen: vor dem Kommunismus und seinem kommenden Höhepunkt; vor Krieg und dem Einsatz von Atomwaffen; vor Umweltverschmutzung, Hungersnot und Plagen; vor Revolution, sozialen Unruhen und moralischer Verderbtheit; vor einer Spaltung der Kirche; vor dem Untergang der Weltwirtschaft; vor dem öffentlichen Auftreten und der Weltherrschaft des Antichristen; vor der Erfüllung der Warnung, des Wunders und der Pein; vor dem Fall eines Asteroiden und der Veränderung der terrestrischen Geographie, neben anderen Botschaften. All dies soll den Menschen nicht erschrecken, sondern ihn dazu drängen, seinen Blick auf Gott zu richten. Nicht alle Botschaften Gottes sind Katastrophen. Es gibt auch Verkündigungen über die Wiederauferstehung des wahren Glaubens, die Einheit des Volkes Gottes, den Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens und den endgültigen Triumph Christi, des Königs des Universums, wenn es keine Trennungen mehr geben wird und wir ein Volk unter dem Einen Gott sein werden.

Pater José María Fernandez Rojas ist seit Beginn ihrer Lokutionen und Visionen an der Seite von Luz de María als ihr Beichtvater geblieben, und zwei Priester arbeiten ständig mit ihr zusammen. Die Botschaften, die sie erhält, werden von zwei Personen aufgenommen und dann von einer Nonne transkribiert. Ein Priester nimmt Rechtschreibkorrekturen vor, ein anderer nimmt eine letzte Überprüfung der Botschaften vor, bevor er sie auf die Website www.revelacionesmarianas.com hochlädt, um sie mit der Welt zu teilen. Die Botschaften wurden in einem Buch mit dem Titel „Dein Reich komme“ zusammengefasst, und am 19. März 2017 verlieh ihnen Juan Abelardo Mata Guevara, SDB, Titularbischof von Estelí, Nicaragua, die Imprimatur der Kirche. Sein Brief begann:

Estelí, Nicaragua, Jahr unseres Herrn, 19. März 2017

Hochfest des Patriarchen St. Joseph

Die Bände mit der „PRIVATEN OFFENBARUNG“ vom Himmel, die Luz de María vom Jahr 2009 bis heute geschenkt wurden, sind mir zur kirchlichen Genehmigung übergeben worden. Ich habe diese Bände mit dem Titel „DAS KÖNIGREICH KOMMT“ mit Glauben und Interesse geprüft und bin zu dem Schluss gekommen, dass sie ein Aufruf an die Menschheit sind, auf den Weg zurückzukehren, der zum ewigen Leben führt, und dass diese Botschaften eine Ermahnung vom Himmel in diesen Zeiten sind, in denen der Mensch darauf achten muss, nicht vom göttlichen Wort abzuweichen.

In jeder Offenbarung, die dem Luz de María gegeben wird, leiten unser Herr Jesus Christus und die selige Jungfrau Maria die Schritte, die Arbeit und das Handeln des Volkes Gottes in diesen Zeiten, in denen die Menschheit zu den Lehren der Heiligen Schrift zurückkehren muss.

Die Botschaften in diesen Bänden sind eine Abhandlung über Spiritualität, göttliche Weisheit und Moral für diejenigen, die sie mit Glauben und Demut aufnehmen, deshalb empfehle ich sie Ihnen zum Lesen, zur Meditation und zur Umsetzung in die Praxis.

Ich ERKLÄRE, dass ich keinen doktrinären Irrtum gefunden habe, der gegen den Glauben, die Moral und die guten Gewohnheiten verstößt, wofür ich diesen Veröffentlichungen den IMPRIMATUR erteile. Zusammen mit meinem Segen drücke ich meine besten Wünsche aus, dass die hier enthaltenen „Worte des Himmels“ in jedem Geschöpf guten Willens Widerhall finden werden. Ich bitte die Jungfrau Maria, Mutter Gottes und unsere Mutter, für uns Fürsprache zu halten, damit der Wille Gottes erfüllt wird

“. . . . auf der Erde wie im Himmel (Mt 6,10).“

IMPRIMATUR

Juan Abelardo Mata Guevara, SDB

Oberbischof von Estelí, Nicaragua

Unten sehen Sie eine Präsentation von Luz de María in der Kathedrale von Esteril in Nicaragua mit einer Einführung von Bischof Juan Abelardo Mata, der ihr das Imprimatur verliehen hat:

In der Tat scheint ein internationaler Konsens darüber entstanden zu sein, dass die Botschaften von Luz de Maria de Bonilla eine Überlegung wert sind. Dafür gibt es mehrere Gründe, die sich wie folgt zusammenfassen lassen:

– Die Imprimatur der katholischen Kirche, die Bischof Juan Abelardo Mata Guevara von Esteril 2017 für die Schriften von Luz de Maria nach 2009 erteilt hat, zusammen mit einer persönlichen Erklärung, in der er seinen Glauben an ihren übernatürlichen Ursprung bekräftigt.

– Der konsequent erhöhte theologische Inhalt und die Pädagogik dieser Botschaften und Andachten.

– Die Tatsache, dass viele der in diesen Botschaften vorhergesagten Ereignisse (Vulkanexplosionen an bestimmten Orten, Terroranschläge an bestimmten Orten, wie z.B. in Paris) sich bereits mit großer Genauigkeit bewahrheitet haben.

– Die enge und detaillierte Übereinstimmung, ohne einen Hauch von Plagiat, mit Botschaften aus anderen seriösen Quellen, von denen Luz de Maria persönlich keine Kenntnis gehabt zu haben scheint (wie z.B. P. Michel Rodrigue und die Seher in Heede, Deutschland während der Zeit des Dritten Reiches).

– Die Existenz einer beträchtlichen Anzahl von andauernden mystischen Phänomenen, die Luz de Maria begleiten (Stigmatisierung, Kruzifixe, die in ihrer Gegenwart bluten, religiöse Bilder, die Öl ausströmen). Manchmal in Anwesenheit von Zeugen, für die wir Videobeweise haben (siehe hier).

Um mehr über Luz de Maria de Bonilla zu lesen, lesen Sie das Buch DIE WARNUNG: Zeugnisse und Prophezeiungen der Erleuchtung des Gewissens.

Botschaften von Luz de Maria de Bonilla:



Die Nationen bereiten den Dritten Weltkrieg vor

Die Muttergottes nach Luz de Maria de Bonilla am 16. November 2020:

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ich segne euch ständig mit meiner mütterlichen Liebe. Ich bin hier, um euch zur Bekehrung aufzurufen, die ihr mit Entschlossenheit angehen müsst, um dem zu entsagen, was euch die Welt und ihre Machenschaften bieten, damit ihr das ewige Heil verliert.

Ihr befindet euch in einer Zeit großer Prüfungen: Ihr steuert auf die größte Verwüstung zu, die ihr je erlebt habt, weil ihr euch von Gott abgewandt, ihn verleugnet, ihn zurückgewiesen und den Teufel als euren Gott angenommen habt. Diese Generation stürzt sich unaufhörlich auf ihre Begegnung mit der Erfüllung dessen, was das Haus des Vaters euch verkündet hat.

Der Teufel hat sein Gift in euch gesteckt, da er im Voraus die größte Schwäche eines jeden von euch kennt; deshalb ist er nach und nach eingedrungen und kriecht sanft wie die Giftschlange, die er ist, und hat euch aus Gewohnheit dazu gebracht, das Böse als gut anzusehen und das zurückzuweisen, was richtig und gottgefällig ist.

Ihr lebt in einem ständigen geistigen Kampf gegen das Böse; (1) vergesst nicht, dass ihr Soldaten der göttlichen Liebe seid, die im Glauben ständig wachsen. Vergeuden Sie keine Zeit mit weltlichen Angelegenheiten; die Zeit des Menschen vergeht, ohne anzuhalten, sie schreitet voran und kehrt nicht zurück. Es ist die Pflicht Meiner Kinder, sich selbst zu sehen und abzuwägen, ob sie sich als Kinder Meines Sohnes fügen, bevor sie sich während der Warnung prüfen. (2)

Ich trauere um jedes Meiner Kinder; Ich leide wegen der Trostlosigkeit, in der ihr lebt, und wegen der Abwesenheit Meines Sohnes in euch, weil ihr das Böse als euren Gott angenommen habt, [so] findet ihr in diesem Augenblick keinen Trost.

Ihr müsst verstehen, dass die Göttliche Barmherzigkeit vor Seinen Kindern steht; was notwendig ist, ist, Barmherzigkeit nicht mit Unwissenheit zu verwechseln, mit Ausreden, um den Weg des Teufels fortzusetzen, in der Hoffnung, Zeit zu haben, eure Seelen zu retten, wenn ihr das Weltliche angenommen und Gottes Gesetz ersetzt habt.

Geliebte Kinder, betet für Amerika, die Konvulsion von Mensch gegen Mensch wird an die Grausamkeit der Vergangenheit erinnern. Betet für Kalifornien: Es wird gewaltsam erschüttert werden.

Geliebte Kinder, betet, Argentinien wird aufgrund der Unterdrückung leiden. England wird durch die Natur leiden und sich der neuen Krone entgegenstellen. Betet weiter für Chile.

Geliebte Kinder, betet, dass die Verwirrung (3) nicht noch mehr Seelen in der Kirche Meines Sohnes in die Irre führt.

Geliebte Kinder, betet – eine andere Krankheit wird den Menschen durch ihre Aggression überraschen; Ich leide für euch, Meine Kinder.

Geliebte Kinder, betet, der Krieg zwischen den Nationen ist jetzt da; die Nationen bereiten sich im Stillen auf den gefürchteten Dritten Weltkrieg vor. (4)

Mein Sohn liebt euch; vergesst nicht, dass Er euch liebt und beschützt… Ich bin hier, um euch zu beschützen, aber ihr müsst euch vom Bösen abwenden. Gehen Sie vorwärts, formen Sie Ihr menschliches Ego so, dass es für das Gute arbeiten und handeln kann.

Ich rufe dich auf, das Öl des Barmherzigen Samariters weiter zu verwenden. (5)

Seid weise, geliebte Kinder: Ihr müsst in das Haus meines Sohnes zurückkehren.

Gegrüßet seiest du, Maria, die du ohne Sünde empfangen hast

Gegrüßet seiest du, Maria, die du ohne Sünde empfangen hast

Gegrüßet seiest du, Maria, die du ohne Sünde empfangen hast

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern:

Unsere Heilige Mutter hat mir erlaubt, die folgende Vision zu sehen.

Sie stellte mir Szenen von Prüfungen vor, die für den Menschen durch menschliches Wirken und Handeln entgegen dem göttlichen Willen entstehen, und zeigte mir, wie es dem Teufel gelingt, in den menschlichen Verstand derer einzudringen, die im Glauben schwach sind, die im Ungehorsam oder in Rebellion sind, und sie dazu zu bringen, in einer Weise zu denken und zu handeln, die im Gegensatz dazu steht, wie der Mensch handeln und arbeiten sollte.

Ich konnte sehen, wie sich angesichts dieser Prüfungen, die der Teufel dem Menschen auferlegt, immer zwei Wege öffnen, wodurch die Göttliche Barmherzigkeit dem Menschen die Möglichkeit gibt, den Weg zu wählen, den er will, um seine Kinder nicht der Gnade des Teufels auszusetzen.

Daher das Beharren darauf, den Glauben zu stärken, die Einheit mit der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, die Einheit mit der Gottesmutter und die Einheit innerhalb des Mystischen Leibes der Kirche zu bewahren, damit das Böse nicht eindringen kann.



Flüsse der Verwirrung

Unser Herr zu Luz de Maria de Bonilla am 7. November 2020:
Mein geliebtes Volk: Meine treuen Überreste sind mutig, stark, furchtlos… Ich habe menschliche Geschöpfe aus der ganzen Welt aufgerufen, Teil Meines Heiligen Überrestes zu sein, und die Antwort war meist positiv. Doch wie arm und trostlos sind jene, die Mir aus weltlichen Gründen den Rücken kehren und die Mich verraten und Mein Volk in die Irre führen – sie werden Momente des Schreckens erleben. Suchen Sie nicht nach dem Weltlichen: Es ist überall zu finden. Der Teufel hat es der Menschheit vorgelegt, die es angenommen hat.

Die Menschen müssen sich an Meinem Kreuz finden und sich mit Mir sehen, um wahre Liebe, wahren spirituellen Sinn, wahre Hingabe ohne Grenzen und Bedingungen zu finden. Das werdet ihr erreichen, indem ihr mit Meinem Kreuz der Herrlichkeit und Majestät verschmolzen werdet, indem ihr ein Herz aus Fleisch habt und nicht nur einen Stein, der für den Teufel durchlässig ist.

In dieser Zeit treten die Mächtigen, die die Welt regieren, hervor; innerhalb jeder Ordnung, die sie aussenden, verankern sie die Weisungen, die diese Generation zu ihrer Begegnung mit dem Schmerz führen, mit dem Irrtum, der Schmerz verursacht, mit dem Chaos, mit einer falschen Religion, die nicht die Meine ist, mit einer Spiritualität, die absichtlich verzerrt wird, damit ihr eure Seelen verliert. Flüsse der Verwirrung breiten sich [1] in Situationen aus, die spezifisch für diese Zeit sind, in der ihr euch befindet. Geht nicht von meiner Seite, geht nicht weg, seid standhaft! Die globale Wirtschaftsmacht verfolgt unter anderem das Ziel, den menschlichen Geist zu verändern, indem sie euch glauben macht, das Getrenntbleiben voneinander sei das Heilmittel zur Ausrottung von Krankheiten. Kinder, ihr seid nicht nur mit dieser Krankheit konfrontiert, sondern es sind noch mehr Krankheiten für euch vorbereitet worden – das Produkt des menschlichen Willens, nicht meines Willens.

Strebt nicht danach, in allem zu übertreffen, sondern seid wahre Experten in meiner Liebe, im Glauben, in der Hoffnung, in der Nächstenliebe, denn Ich habe euch berufen, Mein Heilsprojekt für die Menschheit zu verwirklichen. So wie Ich in der Vergangenheit Jünger erwählt habe, so habe Ich euch jetzt aufgerufen, Mir bedingungslos zu folgen, um den treuen Überrest vorzubereiten. 2] Ich rufe euch auf, Meine eigene Liebe zu sein: transparent, damit ihr einander vertraut und euch gegenseitig schützt, denn es wird ihnen gelingen, Meine Kirchen geschlossen zu halten und euch von Mir zu entfernen.

Aufeinanderfolgende Aufstände von Bruder gegen Bruder werden kommen; menschliche Grausamkeit wird ans Licht kommen, ebenso wie die Manipulation von Nationen durch die Weltmacht, wer immer sie auch sein mögen.

Mein geliebtes Volk: Wartet nicht auf morgen: es muss jetzt eine Veränderung geben!

Schockierende atmosphärische Phänomene werden von oben kommen im Zusammenhang mit der Annäherung eines Himmelskörpers, der sich unerwartet der Erde nähern wird. Ich komme, damit jeder Mensch sich selbst untersucht und prüft, ob seine Arbeit und sein Handeln mit Meinem Gesetz verbunden geblieben sind oder nicht. Jeder Mensch wird sein eigener Richter sein, erleuchtet von Meinem Heiligen Geist, damit er sich nicht selbst betrügt. Auf diese Weise werdet ihr euch mit dem richtigen Maß messen. [3]

Warten Sie nicht auf Zeichen und Signale: Sie leben in ihrer Mitte, und jeder Augenblick wird größer und drastischer sein. Mein Volk, bleibt wachsam: Fallt nicht in die Fänge des Teufels. Du erwartest, dass sie dich rufen werden, damit du vom Teufel versiegelt wirst, aber angesichts des Wissens, das der Mensch über die Ziele des Bösen erworben hat, wird dir das Siegel des Teufels eingeführt, ohne dass du es merkst. Verliert eure Seelen nicht: Rettet eure Seelen.[4]

Betet, Kinder, betet für das Land des Nordens: Der Adler wird überrumpelt.

Betet, meine Kinder, betet für England und Frankreich: der Terrorismus wird sie rot färben.

Betet, Meine Kinder, betet: In Spanien wird Blut fließen, Meine Kinder werden leiden.

Betet, Meine Kinder, betet für Puerto Rico, es wird erschüttert werden.

Betet, Meine Kinder, betet für Argentinien, es wird an Nahrung mangeln, die Menschen werden verwirrt sein.

Mein Volk, um zu Mir zu kommen, müsst ihr durch den Schmelztiegel gehen und würdig sein. Der Wille des stolzen Mannes hat die Ereignisse beschleunigt; der Wunsch der wirtschaftlich Mächtigen nach Kontrolle hat Krankheiten geweckt; es herrscht weltweite Unsicherheit. Mein Volk wird zu Mir zurückkehren, und sie werden Mein Volk sein, und Ich werde ihr Gott sein: Sie werden keine fremden Götter haben, sondern „sie werden Mein Volk sein, und Ich werde ihr Gott sein“ (Jer 7,23), für immer und ewig.

Ich segne dich, Mein Volk.

Dein Jesus

Kommentar von Luz de Maria
Brüder und Schwestern:

Dieses Wort unseres Königs und Herrn Jesus Christus ist eine Warnung an die Menschheit in allen Bereichen; es ist ein Aufruf an unser Gewissen, damit jeder Mensch seine Fehler im Voraus aufdeckt und sie vor das Sakrament der Versöhnung bringt, bevor der Schmerz des Blicks in sich selbst ein solcher Schock ist[5], dass wir die göttliche Abwesenheit spüren müssen, bis sie äußerst schmerzhaft wird.

Wir sehen mit Schmerz – aber aufmerksam auf den Realismus der gegenwärtigen Situation -, wie die Kirchen geschändet werden, wie dämonische Wut Bilder mit einem Grad an Besessenheit enthauptet, der uns in Alarmbereitschaft versetzen sollte.

Wie unser Herr uns in dieser Botschaft verkündet, ist der Kommunismus vor den Augen der Menschheit wiedergeboren worden und schreitet voran, nicht mit seinen Truppen, sondern durch Aktivisten, die ausgebildet wurden, um Mobs zu schüren. Das sind die Strategien des Teufels in der heutigen Zeit, und deshalb sagt unsere Mutter: „Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren“.

Was ist es, das wiedergeboren wird und das Gottes Volk nicht sehen kann?

(Alle) Amen.



Der dichte Nebel

St. Michael der Erzengel nach Luz de Maria de Bonilla am 4. November 2020:

Volk Gottes: Ich komme, um euch aufzurufen, dem Vaterhaus treu zu sein: eine Treue, die nicht durch Furcht gelähmt ist, sondern durch den Glauben wächst.

Die Menschheit ist durchtränkt vom dichten Nebel, den das Böse über die Menschen gelegt hat, damit sie das Gute nicht sehen, sondern weiter den Weg der Mittelmäßigkeit gehen, der sie in die Fänge des Teufels fallen lässt. Das Volk Gottes bewegt sich weiter auf die Falschheit zu, die durch den Willen des Menschen als gut getarnt ist. Die Kirche Unseres Königs und Herrn Jesus Christus nimmt ihre eigenen Entscheidungen in Angriff, ohne den göttlichen Willen zu berücksichtigen, und leidet übermäßig darunter.

Die Türen der Reinigung der ganzen Menschheit öffnen sich weiterhin, während sich die Ereignisse, die offenbart wurden, mit der Geschwindigkeit abspielen, die von den Mächtigen der Erde auferlegt wird, mit der Geschwindigkeit, die von der ungehorsamen Menschheit auferlegt wird, weit entfernt vom Göttlichen Willen und von Unserer Königin und Mutter, mit der Geschwindigkeit, die von jenen auferlegt wird, die in Machtpositionen bleiben, indem sie die Seelen in die Irre führen und sie dem Teufel selbst ausliefern. Gier, Macht, die für das Böse benutzt wird, eine Gesellschaft in Aufruhr, Unmoral, diese Generation des Todes, Kriege, Hungersnöte, Kommunismus, Verfolgung, Dunkelheit, Spaltung, Mangel an Liebe; im Moment sind dies Teil des Weges, den die Menschheit aufgrund ihrer unrechtmäßigen Werke und Handlungen gehen muss. Bedenkt, dass kein größeres oder kleineres Ereignis eintreten wird, ohne vom Göttlichen Willen erlaubt zu sein. Die Menschheit zerstört sich gnadenlos selbst: sie findet keine Zufriedenheit, sie findet in nichts Befriedigung wegen des Mangels an Liebe, wegen der Distanz, die sie zu Unserem König und Herrn Jesus Christus sowie zu Unserer Königin und Mutter aufrechterhält.

Haltet euch an das wahre Lehramt der Kirche Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; verirrt euch nicht; das Böse trägt Schafskleidung, um euch zu verwirren. Dies ist die richtige Zeit für dich, Geduld und Ausdauer zu zeigen, das authentische Selbst eines jeden Menschen zu zeigen und ein Interesse an göttlichen Angelegenheiten zu zeigen. Arbeite jetzt für das Königreich Gottes: verschwende keine Zeit mit Kleinigkeiten, mit weltlichen Angelegenheiten. Es ist dringend notwendig, dass die Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus sich vereinen und die Segnungen, die sie erhalten, im Voraus mit ihren Mitmenschen teilen, bevor die falschen Herren der Menschheit die Verteilung dieser Segnungen verhindern und die Freiheit der Menschen in allem, was die Rettung der Seelen betrifft, einschränken.

Je nachlässiger ihr seid, desto mehr wird die Gleichgültigkeit gegenüber diesen Aufrufen auf euch lasten, wobei es für eure Brüder und Schwestern schwierig wird, den Friedensengel zu erkennen,[1] der mit unserer Königin und Mutter vereint kommen wird, damit ihr sicher sein könnt, dass er derjenige ist, der verkündet wurde.

Geliebte Menschen, die von Meinen Legionen beschützt werden, zu viele Menschen gehen dem Verderben entgegen, zu viele stürzen in den Abgrund!

Betet für eure Brüder und Schwestern und helft ihnen umgehend.

Volk Gottes, betet, betet für die Menschheit, die Tür öffnet sich weiter, die für jeden den Ton der Zukunft angeben wird.

Volk Gottes, betet, betet für jene, die, da sie wissen, was geschieht, ihre Herzen vor den Göttlichen Rufen verschließen und das Wissen, das ihnen von der Göttlichen Liebe gegeben wurde, zurückhalten.

Volk Gottes, betet für größere Spiritualität und größere Wahrheit in jedem von euch.

Menschen Gottes, betet, dass ihr wie wahre Brüder und Schwestern arbeitet und handelt, und nicht wie Raubvögel, die den Teufel nähren.

Volk Gottes, betet: die Ereignisse werden sich nicht verzögern, das Geheimnis der Ungerechtigkeit wird in Abwesenheit des Katechons erscheinen (vgl. II Thess 2,3-4).[2].

Volk Gottes, betet, ihr steht vor der Zeit, die angekündigt wurde…

Betet die Allerheiligste Dreifaltigkeit an, kommt zu Unserer und eurer Königin und Mutter, der Seligen Jungfrau Maria.

Ihr seid nicht allein.

Ihr erhaltet die Hilfe meiner himmlischen Legionen.

Wer ist Gott gleich?

Es gibt niemanden, der Gott gleicht.

Gegrüßet seiest du, Maria, die du ohne Sünde empfangen hast

Gegrüßet seiest du, Maria, die du ohne Sünde empfangen hast

Gegrüßet seiest du, Maria, die du ohne Sünde empfangen hast

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern:

Die fortwährende Bitte unseres geliebten Erzengels Michael lässt uns die Dringlichkeit erkennen, für das Reich Gottes zu arbeiten.

Es wäre töricht zu leugnen, dass die Geschichte dieser Generation von einem Moment auf den anderen verändert wurde, genauso wie es töricht ist zu denken, dass die Menschheit wieder so leben wird wie in der Vergangenheit…

Es gibt Veränderungen, die als Auftakt zu dem, was kommen wird, bleiben.

Wir haben diesen fortwährenden Aufruf zum spirituellen Wachstum gelesen und gekostet, und doch werden wir nur dadurch, dass wir die Vereinigung mit der Heiligsten Dreifaltigkeit und mit der Gottesmutter stärker brauchen, auf dem Weg bleiben, den uns der Himmel aufzeigt, und nicht unseren Glauben aufgeben.

Königin und Mutter der Endzeit,

Reißt mich aus den Klauen des Bösen heraus.

Amen.