Wer ist Luz de Maria de Bonilla

Der folgende Text ist dem Bestseller „DIE WARNUNG: Zeugnisse und Prophezeiungen der Erleuchtung des Gewissens“ entnommen.

Luz de María de Bonilla ist eine katholische Mystikerin, Stigmatikerin, Ehefrau, Mutter, Augustinerin dritter Ordnung und Prophetin aus Costa Rica, die derzeit in Argentinien lebt. Sie wuchs in einem sehr religiösen Elternhaus mit großer Hingabe an die Eucharistie auf und erlebte als Kind himmlische Besuche ihres Schutzengels und der Gottesmutter, die sie als ihre Gefährten und Vertrauten betrachtete. Im Jahr 1990 erfuhr sie eine wundersame Heilung von einer Krankheit, die sowohl mit einer Visitation der Gottesmutter als auch mit einer neuen und öffentlicheren Berufung zum Austausch ihrer mystischen Erfahrungen zusammenfiel.Schon bald verfiel sie in tiefe Ekstase, nicht nur im Beisein ihrer Familie – ihres Mannes und ihrer acht Kinder -, sondern auch im Beisein von ihr nahestehenden Menschen, die sich zum Gebet zu versammeln begannen; und diese wiederum bildeten einen Gebetszenakel, der sie bis heute begleitet.

Nachdem sie sich jahrelang dem Willen Gottes überlassen hatte, begann Luz de María den Schmerz des Kreuzes zu erleiden, das sie an Leib und Seele trägt. Dies geschah, so erzählte sie, zum ersten Mal am Karfreitag: „Unser Herr fragte mich, ob ich an seinen Leiden teilhaben wolle. Ich antwortete bejahend, und dann, nach einem Tag ständigen Gebets, erschien mir in dieser Nacht Christus am Kreuz und teilte mir seine Wunden mit. Es waren unbeschreibliche Schmerzen, obwohl ich weiß, dass, so schmerzhaft sie auch sein mögen, es nicht die Gesamtheit des Schmerzes ist, den Christus weiterhin für die Menschheit erleidet“.

Es war am 19. März 1992, als die Gottesmutter begann, regelmäßig zu Luz de María zu sprechen. Seitdem hat sie meist zwei Botschaften pro Woche und gelegentlich nur eine erhalten. Die Botschaften kamen ursprünglich als interne Lokutionen, gefolgt von Marienvisionen, die die Sendung von Luz de María beschreiben sollten. „Noch nie hatte ich so viel Schönheit gesehen“, sagte Luz über Marias Erscheinung. „Daran kann man sich nie gewöhnen. Jede Zeit ist wie die erste.“

Einige Monate später stellten Maria und der heilige Erzengel Michael ihr in einer Vision unseren Herrn vor, und mit der Zeit würden Jesus und Maria zu ihr über kommende Ereignisse sprechen, wie zum Beispiel die Warnung. Die Botschaften wurden von privat zu öffentlich, und auf göttlichen Befehl muss sie sie der Welt mitteilen.

Viele der Prophezeiungen, die Luz de María erhalten hat, haben sich bereits erfüllt, darunter der Angriff auf die Zwillingstürme in New York, der ihr acht Tage im Voraus angekündigt wurde. In den Botschaften bringen Jesus und Maria ihre tiefe Trauer über den Ungehorsam des Menschen gegenüber dem göttlichen Gesetz zum Ausdruck, der ihn dazu gebracht hat, sich mit dem Bösen zu verbünden und gegen Gott zu handeln. Sie warnen die Welt vor kommenden Drangsalen: vor dem Kommunismus und seinem kommenden Höhepunkt; vor Krieg und dem Einsatz von Atomwaffen; vor Umweltverschmutzung, Hungersnot und Plagen; vor Revolution, sozialen Unruhen und moralischer Verderbtheit; vor einer Spaltung der Kirche; vor dem Untergang der Weltwirtschaft; vor dem öffentlichen Auftreten und der Weltherrschaft des Antichristen; vor der Erfüllung der Warnung, des Wunders und der Pein; vor dem Fall eines Asteroiden und der Veränderung der terrestrischen Geographie, neben anderen Botschaften. All dies soll den Menschen nicht erschrecken, sondern ihn dazu drängen, seinen Blick auf Gott zu richten. Nicht alle Botschaften Gottes sind Katastrophen. Es gibt auch Verkündigungen über die Wiederauferstehung des wahren Glaubens, die Einheit des Volkes Gottes, den Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens und den endgültigen Triumph Christi, des Königs des Universums, wenn es keine Trennungen mehr geben wird und wir ein Volk unter dem Einen Gott sein werden.

Pater José María Fernandez Rojas ist seit Beginn ihrer Lokutionen und Visionen an der Seite von Luz de María als ihr Beichtvater geblieben, und zwei Priester arbeiten ständig mit ihr zusammen. Die Botschaften, die sie erhält, werden von zwei Personen aufgenommen und dann von einer Nonne transkribiert. Ein Priester nimmt Rechtschreibkorrekturen vor, ein anderer nimmt eine letzte Überprüfung der Botschaften vor, bevor er sie auf die Website www.revelacionesmarianas.com hochlädt, um sie mit der Welt zu teilen. Die Botschaften wurden in einem Buch mit dem Titel „Dein Reich komme“ zusammengefasst, und am 19. März 2017 verlieh ihnen Juan Abelardo Mata Guevara, SDB, Titularbischof von Estelí, Nicaragua, die Imprimatur der Kirche. Sein Brief begann:

Estelí, Nicaragua, Jahr unseres Herrn, 19. März 2017

Hochfest des Patriarchen St. Joseph

Die Bände mit der „PRIVATEN OFFENBARUNG“ vom Himmel, die Luz de María vom Jahr 2009 bis heute geschenkt wurden, sind mir zur kirchlichen Genehmigung übergeben worden. Ich habe diese Bände mit dem Titel „DAS KÖNIGREICH KOMMT“ mit Glauben und Interesse geprüft und bin zu dem Schluss gekommen, dass sie ein Aufruf an die Menschheit sind, auf den Weg zurückzukehren, der zum ewigen Leben führt, und dass diese Botschaften eine Ermahnung vom Himmel in diesen Zeiten sind, in denen der Mensch darauf achten muss, nicht vom göttlichen Wort abzuweichen.

In jeder Offenbarung, die dem Luz de María gegeben wird, leiten unser Herr Jesus Christus und die selige Jungfrau Maria die Schritte, die Arbeit und das Handeln des Volkes Gottes in diesen Zeiten, in denen die Menschheit zu den Lehren der Heiligen Schrift zurückkehren muss.

Die Botschaften in diesen Bänden sind eine Abhandlung über Spiritualität, göttliche Weisheit und Moral für diejenigen, die sie mit Glauben und Demut aufnehmen, deshalb empfehle ich sie Ihnen zum Lesen, zur Meditation und zur Umsetzung in die Praxis.

Ich ERKLÄRE, dass ich keinen doktrinären Irrtum gefunden habe, der gegen den Glauben, die Moral und die guten Gewohnheiten verstößt, wofür ich diesen Veröffentlichungen den IMPRIMATUR erteile. Zusammen mit meinem Segen drücke ich meine besten Wünsche aus, dass die hier enthaltenen „Worte des Himmels“ in jedem Geschöpf guten Willens Widerhall finden werden. Ich bitte die Jungfrau Maria, Mutter Gottes und unsere Mutter, für uns Fürsprache zu halten, damit der Wille Gottes erfüllt wird

“. . . . auf der Erde wie im Himmel (Mt 6,10).“

IMPRIMATUR

Juan Abelardo Mata Guevara, SDB

Oberbischof von Estelí, Nicaragua

Unten sehen Sie eine Präsentation von Luz de María in der Kathedrale von Esteril in Nicaragua mit einer Einführung von Bischof Juan Abelardo Mata, der ihr das Imprimatur verliehen hat:

In der Tat scheint ein internationaler Konsens darüber entstanden zu sein, dass die Botschaften von Luz de Maria de Bonilla eine Überlegung wert sind. Dafür gibt es mehrere Gründe, die sich wie folgt zusammenfassen lassen:

– Die Imprimatur der katholischen Kirche, die Bischof Juan Abelardo Mata Guevara von Esteril 2017 für die Schriften von Luz de Maria nach 2009 erteilt hat, zusammen mit einer persönlichen Erklärung, in der er seinen Glauben an ihren übernatürlichen Ursprung bekräftigt.

– Der konsequent erhöhte theologische Inhalt und die Pädagogik dieser Botschaften und Andachten.

– Die Tatsache, dass viele der in diesen Botschaften vorhergesagten Ereignisse (Vulkanexplosionen an bestimmten Orten, Terroranschläge an bestimmten Orten, wie z.B. in Paris) sich bereits mit großer Genauigkeit bewahrheitet haben.

– Die enge und detaillierte Übereinstimmung, ohne einen Hauch von Plagiat, mit Botschaften aus anderen seriösen Quellen, von denen Luz de Maria persönlich keine Kenntnis gehabt zu haben scheint (wie z.B. P. Michel Rodrigue und die Seher in Heede, Deutschland während der Zeit des Dritten Reiches).

– Die Existenz einer beträchtlichen Anzahl von andauernden mystischen Phänomenen, die Luz de Maria begleiten (Stigmatisierung, Kruzifixe, die in ihrer Gegenwart bluten, religiöse Bilder, die Öl ausströmen). Manchmal in Anwesenheit von Zeugen, für die wir Videobeweise haben (siehe hier).

Um mehr über Luz de Maria de Bonilla zu lesen, lesen Sie das Buch DIE WARNUNG: Zeugnisse und Prophezeiungen der Erleuchtung des Gewissens.

Botschaften von Luz de Maria de Bonilla:

Wir können nicht sagen, dass wir nicht gewarnt worden sind… Unser Herr Jesus Christus zu Luz de Maria de Bonilla : Studiert, bereitet euch vor, prüft und wisst das, was ihr glaubt, dass es für das Verständnis des Menschen weit weg oder unmöglich ist. Ernährt euch mit Wissen; ihr werdet langsam und ohne euer Bewusstsein […]

Der hl. Paisios vom Berg Athos (1924-1994) Diese prophetische Intuition des orthodoxen Heiligen wurde als authentisch bestätigt und erschien in Elder Paisios – The Signs of the Times: …jetzt wurde ein Impfstoff entwickelt, um eine neue Krankheit zu bekämpfen, der obligatorisch sein wird, und diejenigen, die ihn einnehmen, werden markiert werden… Später wird jeder, der […]

Unsere Liebe Frau zu Luz de Maria de Bonilla am 12. Mai 2021: Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Gehorcht und bekehrt euch. Seid Liebhaber meines Sohnes, der im Allerheiligsten Sakrament des Altars gegenwärtig ist. Es ist dringend notwendig, dass ihr euch Meinem Unbefleckten Herzen weiht und respektvoll gegenüber der Heiligen Schrift und dem wahren Lehramt […]

Unser Herr Jesus Christus zu Luz de Maria de Bonilla am 10. Mai 2021: Mein Volk: Empfangt Meinen Segen; lasst Meine Liebe stark in jeden von euch eindringen, Meine Kinder. Ihr seid die Generation der Reinigung*, deshalb führe Ich euch ständig, damit ihr nicht durch die Verwirrung verloren geht, die diejenigen, die sich dem Bösen […]

St. Michael der Erzengel zu Luz de Maria de Bonilla am 3. Mai 2021: Empfange den Segen des Hauses des Vaters. Ihr seid Geschöpfe, die mit göttlicher Barmherzigkeit überschüttet werden, die euch nicht im Stich lässt. Ihr bewegt euch schnell auf die Begegnung mit dem zu, was so viele von euch seit Jahren erwarten. Bittet […]

St. Michael der Erzengel zu Luz de Maria de Bonilla am 27. April 2021: Volk Gottes: Ich segne euch, ich beschütze euch im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit. Seid barmherzig: Seid Liebe, wie unser König und Herr Jesus Christus Liebe und Barmherzigkeit ist. Ihr lebt in Zeiten geistiger Unsicherheit, die sehr gefährlich sind für die Kinder […]

St. Michael der Erzengel zu Luz de Maria de Bonilla am 18. April 2021; Geliebtes Volk unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ich rufe euch auf, der Allerheiligsten Dreifaltigkeit und unserer Königin und Mutter treu zu sein. Der Mensch muss ein Träger der Güte sein, die das geistige Gefäß der „Großzügigkeit“ und „Milde“ ist, damit […]

Luz – Schau dich selbst in Wahrheit an Die Gottesmutter an Luz de Maria de Bonilla am 12. April 2021: Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, Ich segne euch. Mein Unbeflecktes Herz sehnt sich danach, euch im Innern zu bewahren, euch zu beschützen… Ihr müsst euch selbst anschauen: ihr müsst euch selbst untersuchen, damit ihr euch […]

Die Gottesmutter an Luz de Maria de Bonilla am Karfreitag, 2. April 2021: Liebe Kinder meines Unbefleckten Herzens: Ich biete euch meine mütterlichen Hände an, um euch zu Meinem Sohn zu führen. Mein Sohn, der jenen übergeben wurde, die Ihn verachteten, schlugen und geißelten, wie ein sanftmütiges Lamm (Jer. 11,19), wurde von einem Ort zum […]

Unsere Liebe Frau zu Luz de Maria de Bonilla am 28. März 2021: Geliebte Kinder meines Unbefleckten Herzens: Zu Beginn der Karwoche möchte mein mütterliches Herz in jedem von euch, meinen Kindern, aktiv bleiben. Lasst uns dieses Gedenken an die Selbstaufopferung meines göttlichen Sohnes mit der Erkenntnis beginnen, die euch die Heiligste Dreifaltigkeit durch diese […]

Luz de Maria – Eine neue Plage wird kommen St. Michael der Erzengel zu Luz de Maria de Bonilla am 24. März 2021: Geliebtes Volk Gottes: Da ihr Kinder seid, die der göttlichen Hilfe bedürfen, bin ich zu euch gesandt, um euch zu warnen und euch zur dringenden Umkehr aufzurufen. Die Menschen haben ihre Herzen […]

BOTSCHAFT DER ALLERHEILIGSTEN JUNGFRAU MARIA AN IHRE GELIEBTE TOCHTER LUZ DE MARÍA 14. MÄRZ 2021 Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: EMPFANGT MEINEN MÜTTERLICHEN SEGEN… Mit Schmerzen sehe Ich, wie man euch immer mehr von Meinem Sohn entfernt; ein großer Teil der Menschheit scheint Ihn nicht mehr zu brauchen. Schon bald werdet ihr auf den Antichrist […]

St. Michael der Erzengel zu Luz de Maria de Bonilla am 4. März 2021: Geliebtes Volk Gottes: Empfangt den Segen, der aus meiner Treue zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit kommt. Unsere Königin und Mutter des Himmels und der Erde hält euch unter ihrem mütterlichen Mantel. Ihr bleibt nicht allein: Der göttliche Schutz ist in jedem von euch […]